Bestäubung in geschützten Kulturen

Natupol ist der Produkt- bzw. Markenname von Hummelvölkern in Hummelkästen, die sich zur Bestäubung im geschützten Umfeld wie Gewächshäusern, Tunneln und Zelten eignen. Hummeln werden besonders zur Bestäubung von Tomaten und anderem Gemüse, doch auch von verschiedenen Obstarten, zur Samenerzeugung und in Zierpflanzenkulturen eingesetzt. Je nach Region enthalten die Natupol-Hummelkästen die Hummelarten Bombus terrestris (in Europa), Bombus impatiens (in den USA, Kanada und Mexiko), Bombus ignitus/Bombus terrestris (in Japan), Bombus canariensis (auf der spanischen Halbinsel) und Bombus terrestris audax (in Großbritannien und Irland).

Natupol-Hummelkasten

Natupol© - der Marktstandard für die natürliche Bestäubung. Verwendung: Für den optimalen Fruchtansatz bei Tomaten und anderen Gemüsearten, Obst, Samen- und Zierpflanzenkulturen im geschützten Anbau. Allgemeine Arten: Bombus terrestris (Dunkle Erdhummel). Für USA, Kanada und Mexiko: Bombus impatiens Inhalt: Hummelvolk mit Königin, Arbeiterinnen und Brut (Puppen, Eier und Larven), Zuckerwassereinheit mit Zuckerwasserlösung. Wir bieten auch bestimmte Natupol-Kästen  für spezielle Kulturen/Anwendungen/Flächen an. 

Minipol

Größe: Der (im Vergleich zu Natupol) kleinere Kasten mit einem kleineren Hummelvolk empfiehlt sich für Kulturen  bis zu 750 m2 (*). Die effektive Fläche hängt von der Kultursorte/Blütenzahl ab (erkundigen Sie sich bei Ihrem Händler oder Koppert-Berater).
Allgemeine Arten: Bombus terrestris (Dunkle Erdhummel) und Bombus ignitus.
Inhalt: Volk mit Brut (Puppen, Eier und Larven) und Zuckerlösung.
Verwendung: Für den optimalen Fruchtansatz bei Tomaten und anderen Gemüsearten, Obst, Samen- und Zierpflanzenkulturen im geschützten Anbau.

Finden Sie Ihren Vertriebspartner